Wie funktioniert Bananatic?
ARK: Survival Evolved (B2P)
0.0 0 489 0
17.07.2017

Wie zähmt man richtig?

Hallo und herzlich willkommen zu der Review von dem Spiel ARK.
Was ist das Spiel eigentlich?
Im Grunde ist es ein klassisches Survival Spiel welches sich für mich allerdings stark von anderen Spielen unterscheidet.
Das Grundspiel beinhaltet eine Vielzahl an Waffen sowie diversen Tieren und vor allem Dinosaurier.
Wie auch in anderen Spielen ist hier die Aufgabe zu überleben und dann schließlich sich eine große Zivilisation aufzubauen.
Dabei startet man nackt auf einer Insel und muss sich erstmal eine Hütte sowie ein Lagerfeuer und ein paar Werkzeuge bauen.
Dies fordert wie in jedem Spiel erst einmal das Sammeln von Ressourcen welche man natürlich als erfahrener Überlebensexperte in der freien Natur so findet.
Aus einem einfachen Stein und einem Stock macht man zack eine Axt und schon kann das Leben richtig losgehen.
Für das Spielen des Spiels bekommst du 100 Spielen
Hat man schließlich seine kleine Hütte fertig gebaut fängt das Spiel erst so richtig an denn wie es so ist in Survival Spielen will dich einfach jedes Tier einfach nur umbringen aber naja ... so ist das halt.
Man kann damit dann auf zwei Arten umgehen.
Nummer eins: Man schnappt sich einen Stock und einen Stein und baut daraus einen schönen langen Speer mit dem man seine kleinen Gegner endlich mal richtig schön piksen kann oder man beschließt sich das Ding schließlich doch als Haustier zu behalten.
Im Gegensatz zu einem Hund macht so ein Dinosaurier schon etwas mehr her.
Dies Funktioniert auch ganz einfach.
Zunächst begibt man sich auf Beeren suche.
Aber nicht irgendwelche Beeren sondern narkotisierende Beeren.
Diese werden dann schließlich schön säuberlich in einem Rührer verrührt und es entsteht ein ausgezeichnetes Schlafmittel.
Für das Spielen des Spiels bekommst du 100 Spielen
Dann sucht man sich ein Tier welches man als sein Haustier im Kopf hat.
Dann geht es los mit einem Kampf.
Aber!
Nur mit der Faust oder speziellen Waffen zuschlagen denn sonst bringt man es um.
Man muss es aber nur K.O. schlagen damit man es geeignet füttern kann.
Dann stopft man es dem Tier sozusagen in den Mund.
Sobald das Tier frisst wird ein Balken langsam aufgefüllt.
Wenn der Balken dann ganz voll ist sollte das Tier aufstehen und man kann seine neuen Namen bestimmen und es sogar mit einem geeigneten Sattel reiten.

Allerdings wird das umso größer ein Tier ist auch umso gefährlicher.
Egal denn im Laufe des Spiels kann man jedes Tier so oder so zähmen.
Man kann dann auch seine Tiere zum Tragen von Sachen benutzen oder auch zum Kämpfen.
Je nachdem wie man gerade seine Tiere benutzen will. ;D
0.0 (0)
Ersteller PremiumKarotte
Beliebte Artikel
Platz Spieltitel und Artikelname Kategorie Ersteller Typ
1

S.K.I.L.L. - Special Force 2 S.K.I.L.L. - Kann der kostenlose Gameforge Shooter mithalten?

Review Dr.Brett
2

CSGO Prime (B2P) Ingame-Schriftart ändern

Guide DerFreak²
3

SAO's Legend Ein Muss für jeden FAN

Review freakybeatzz
4

Garry's Mod (B2P) Spielevorstellungen für schlechte Computer (Garry's Mod) Teil 2

Review Dynamit
5

Hero Zero Kinderleicht und trotzdem cool!

Review Gracchus
6

My Little Farmies Das ultimative Level und EP-Starter Tutorial: My Little Farmies

Guide JTIPromo
7

Minecraft Unser MC-Projekt! [Review]

Review Pycan
8

Minecraft Minecraft ♦ Waffen Verzauberungen und was sie bewirken

Guide LegendäreBanane
9

Bleach Online Erster Eindruck - spannender neuer Ableger oder gleich wie andere Spiele seiner Art?

Review Boendal
10

SAO's Legend Review: SAO'S Legend

Review Sihias
Discord