Wie funktioniert Bananatic?
5.0 0 1067 0
06.12.2018

FIFA 19 Tipps und Tricks für Anfänger im Karrieremodus

Hallo liebe Community.
Ich habe mittlerweile den Karrieremodus von FIFA 19 für mich entdeckt. Da man dort allerdings auch viel falsch machen kann, und so nicht den gewünschten Erfolg erzielt, habe ich hier jetzt ein paar Tipps, wie ihr eure Karriere besser gestalten könnt. Am Anfang sollte man erstmal bei dem Anfangsturnier teilnehmen. Dieses bringt einem bis zu 10 Millonen Euro extra Budget, womit man dann Verträge verlängern kann, beziehungweise Spieler aus anderen Vereinen zu sich locken kann. Damit kommen wir auch schon zu dem nächsten Punkt: Verträge verlängern. Gerade am Anfang einer Karriere, gibt es viele Verträge von Spielern, die am Ende der Saison auslaufen. Wenn man das vergisst, fehlen einem am Ende der Saison einige Spieler, die man eigentlich garnicht verlieren wollte, deswegen möglichst am Anfang solange wie man kann verlängern, oder die Spieler die man nicht gebrauchen kann, auf die Transferliste setzen.
Jetzt kommen wir zu einem sehr großen, aber auch sehr wichtigem Punkt. Die Nachwuchsabteilung. Der Nachwuchs ist wichtig, und bestimmt die Zukunft des Vereins. Wenn man immer nur Talente von anderen Vereinen kauft, wird das auf eine lange Zeit sehr kostspielig. Deswegen sollte man früh schon in seine eigene Jugendakademie investieren. In dem Screenshot über dem Text seht ihr, wie ich vorgegangen bin. Ich habe direkt 3 Scouts angeheuert, die ich 9 Monate in 3 verschiedene Länder geschickt habe. Einen nach Belgien, einen in unsere Heimat Deutschland und den letzten nach Korea. Danach muss man einfach nur warten. Jeden Monat bekommt man einen Scouting Bericht, wo einem auffallende Spieler gezeigt werden. Natürlich kommt es auch dort auf verschiedene Eigenschaften an, nicht jeder Spieler hat die gleichen Voraussetzung.
Nachdem man dann einen passenden Spieler gefunden hat, kann man diesen in seine Jugendschule übernehmen. Ich würde erst Jugendspieler übernehmen, die ein Potenzial von 80-94 haben. Außerdem spielt der Marktwert auch eine große Rolle, denn gegebenfalls, wollen wir diese Spieler ja auch wieder verkaufen. Danach kann man diese Spieler trainieren, oder in der Jugendschule selbst entwickeln lassen. Nachdem man diese Spieler dann in sein Profiteam übernommen hat, kann man diese auch an andere Vereine ausleihen, um dort ihre Gesamtstärke zu fördern, und das diese Spielpraxis erlangen. Außerdem würde ich auf dem Transfermarkt keine Spieler kaufen, die älter als 27 sind. Die besten Jahre neigen sich dem Ende, und man macht dadurch nur Verlust. Ich würde immer eher die jungen Talente ausbilden, zu Top Stars formen, und dann selber spielen, oder an Top Clubs verkaufen.

Falls ihr sonst noch Fragen habt, könnt ihr euch gerne an mich wenden.

Dynamit
5.0 (0)
Ersteller Dynamit
Beliebte Artikel
Platz Spieltitel und Artikelname Kategorie Ersteller Typ
1

Review zu Forge of Empires

Review Endt
2

Forge of Empires Das Spiel mit verschiedenen Zeitaltern

Review Gracchus
3

Aura Kingdom Ein ausgezeichnetes Spielerlebnis

Review Kueken
4

Red Dead Redemption 2 = Tipps und Tricks zum richtigen fischen für Anfänger

Review Dynamit
5

Battle Royale in Comic-Ausführung

Review Naaq
6

Spielevorstellungen für schlechte Computer (Counter-Strike Source) Teil 1

Review Dynamit
7

Tom Clancy's Rainbow Six Siege (B2P) Lohnt sich das Spiel mehr als Call of Duty etc.?

Review hemte
8

Imperia Online Eine Menge Spaß für Unterwegs!

Review Gracchus
9

1100AD Damaliger MMO-Browsergame Hype gerechtfertigt?

Review LegendäreBanane
10

Guild Wars 2 Mehr als nur ein übliches MMORPG!

Review Vandum
Chat