Wie funktioniert Bananatic?
League of Legends
4.2 5 978 0
13.06.2017

League of Legends - Guide

Allgemeines zum Spiel:
Das Spiel erschien erstmals am 27. Oktober 2009. Es besitzt eine der größten E-Sport Szenen zur Zeit.
League of Legends ist ein MOBA (Multiplayer Online Battle Arena), in welchem die Spieler in 3er oder 5er Teams gegeneinander kämpfen.
Es gibt ebenfalls die Möglichkeit ein 1vs1 auszutragen.
Nachdem man das Spiel heruntergeladen, installiert und sich einen Account erstellt hat kann man anfangen zu spielen.
Man hat die Auswahl zwischen verschiedener Spielmodi:

Kluft der Beschwörer (5v5):
Hierbei kämpfen jeweils 5 Champions in 2 Teams um den Sieg.
Es wird noch unterschieden zwischen "Abwechselnder Wahl" oder "Freie Wahl". Bei der "Abwechselnden Wahl" wählen die Spieler nacheinander ihre Champions. Dadurch können gegnerische Champions besser gekontert werden.
Bei der "Freien Wahl" sieht man erst im Loading-Screen gegen wen man kämpft. Hier ist es wichtig den Überraschungseffekt gut auszuspielen.

Gewundener Wald (3v3):
Die Spieler treten mit jeweils 3 Spieler in 2 Teams auf einer verkleinerten Karte gegeneinander an. Dieser Spielmodi eignet sich sehr gut bei Zeitmangel.

Kooperatives Spiel (5v5):
Dies ist ein Modus, welcher sich speziell für Neulinge in League of Legends sehr gut eignet. Man kämpft in einem 5er Team gegen Computergesteuerte Gegner. Dein eigenes Team besteht jedoch aus echten Spielern.
Für das Spielen des Spiels bekommst du 100 Spielen
Ist man im Spiel angekommen sieht es erstmal recht chaotisch aus.
Das Tutorial sollte einem aber das meiste Erklären.
Das Ziel des Spiels ist es den gegnerischen Nexus zu zerstören. Gelingt einem Team das, hat es automatisch gewonnen. Um an diesen Nexus überhaupt heranzukommen versperren Türme und Inhibitoren den Weg.
Türme greifen feindliche Einheiten (Sowohl Vasallen, als auch Spieler oder andere Kreaturen) an und verschonen die eigenen Spieler. Inhibitoren dagegen sind friedlich und setzen sog. "Super Vasallen" frei, sobald sie zerstört wurden.
Hält man es lange genug ohne Inhibitoren aus, bauen diese sich von alleine wieder auf.
Als Unterstützung hat man kleinere Monster namens "Vasallen", welche computergesteuert Spieler, Türme und gegnerische Vasallen angreifen.
Steht ihr vor einem Turm solltet ihr den Vasallen den Vortritt lassen, um keinen Schaden zu erhalten.
Im Kampf besitzt jeder Champion seine eigenen Fähigkeiten.
Diese sind auf 4 beschränkt und auf die Tasten Q, W, E und R gebunden.
Spieler bewegen ihre Figur mit der rechten Maustaste, indem sie klicken oder ziehen. Manche Fähigkeiten benötigen ein Ziel (Vasalle oder Spieler), manche nicht.
Den Ingame-Shop können Spieler nur von ihrer eigenen Basis erreichen. Will man schnell einkaufen, sollte man den "Backport" (Taste: B) benutzen. Dieser teleportiert den Champion innerhalb 8 Sekunden in die Base zurück. Wird er während den 8 Sekunden angegriffen stoppt der Backport.
Für das Spielen des Spiels bekommst du 100 Spielen
Champions haben unterschiedliche Stärken und Schwächen. Sie werden grob eingeteilt in folgende Klassen:
Assassine:
Diese Art von Champion ist sehr beweglich und erreicht eine hohe Angriffsgeschwindigkeit. Ihre Verteidigung ist dementsprechend gering.
Kämpfer:
Sehr starke Champions, denen es an Angriffsgeschwindigkeit mangelt.
Magier:
Diese Champion gehen meist auf Distanz und versuchen ihre Gegner größtenteils mit AOE (Area of Effect = Attacken, welche mehrere Ziele auf einmal trifft) anzugreifen.
Schütze:
Ebenfalls Distanzchampions, welche mit Schusswaffen oder Bögen ihren Gegnern ordentlich Schaden hinzufügen.
Supporter:
Diese Champions haben Fähigkeiten, welche ihrem Team helfen. Sie können beispielsweise Heilen oder Buffen (eine temporäre Erhöhung einzelner Statuseffekte).
Tank:
Tanks haben viel mehr Leben als andere Champions und meist eine hohe Verteidigung. Dafür sind sie meist sehr langsam, sowohl beim laufen, als auch während des Angriffes.

Die Champion unterscheiden sich dann noch nach AD oder AP Champs.
AD = Attack Damage:
Diese Champions sollten eher Items kaufen, welche ihnen mehr Kraft verleiht, um das Maximum an Schaden aus ihnen herauszuholen.

AP = Ability Power:
Diese Champions sollten eher Items kaufen, welche ihre Fähigkeitsstärke erhöht, um ebenfalls das Maximum an Schaden aus ihnen herauszuholen.

Erfahre mehr über rp kosten.
Antwort auf die Frage: Wie bekomme ich RP?
4.2 (5)
Ersteller Noxtrus
Beliebte Artikel
Platz Spieltitel und Artikelname Kategorie Ersteller Typ
1

World War Z - lohnt sich das Spiel?

Review LostNix
2

Guild Wars 2 Mehr als nur ein übliches MMORPG!

Review Vandum
3

Meine Eindrücke von FIFA 19: The Journey

Review Dynamit
4

Battle Royale in Comic-Ausführung

Review Naaq
5

Zula Lohnt sich das Spiel?

Review LostNix
6

Red Dead Redemption 2 = Tipps und Tricks zum schnellen Geld für Anfänger

Tutorial Dynamit
7

Tom Clancy's Rainbow Six Siege (B2P) Lohnt sich das Spiel mehr als Call of Duty etc.?

Review hemte
8

Imperia Online Eine Menge Spaß für Unterwegs!

Review Gracchus
9

Aura Kingdom Ein ausgezeichnetes Spielerlebnis

Review Kueken
10

Bleach Online Erster Eindruck - spannender neuer Ableger oder gleich wie andere Spiele seiner Art?

Review Boendal
Chat