Wie funktioniert Bananatic?
Grand Theft Auto V (B2P)
0.0 0 451 0
09.09.2017

Grand Theft Auto V: Lohnt es sich?

Der Online-Modus: Das Herzstück von Grand Theft Auto V ist der Online-Modus, indem man mit Freunden oder Fremden miteinander oder gegeneinander Missionen, Kämpfen oder einfach blödsinn machen kann. Ein großer teil vom Online-Modus sind die Fahrzeuge die man in den meisten fällen Modifizieren kann. Man kann sich Auto´s, Motorräder, Panzer, Boote,Flugzeuge, Helikopter und Fahrräder kaufen. Diese kann man mit In-Game Geld in seine Apartment-Garagen (die man sich auch mit In-Game Geld kaufen kann)"bestellen". Man sich mit echten Geld das In-Game Geld kaufen und somit ohne Missionen das Geld verdienen. Sie beginnen bei 2,49€ und gehen bis 74,99€. Man kann sich von In-Game Geld Klamotten, Masken, Fahrzeuge, Yachten, Apartments, Büros, Clubhäuser und seit neusten auch Hangars für Flugzeuge. Für Cheater und Bug-User gibt es noch das Ban System, das sehr Empfindlich ist. Heißt ich macht einen Geld-Glitch kann es sein das ihr für einen Woche oder mehr gebannt seit.
Für das Spielen des Spiels bekommst du 100 Spielen
Die Story: Über die Story kann ich nicht viel sagen, weil ich sie nur einen kleinen Teil gespielt habe und keinen Text aus dem Internet kopieren. Ich beziehe mich in dieser Review mehr an den Online-Modus.

Das Gameplay: Das Gameplay ist sehr Arcadig gehalten. Fahrzeuge lassen sich angenehm lenken und haben keine Verzögerungen wie zum Beispiel im Spiel Mad Max. Die Waffen sind aber zu Arcadig. Sie haben keinen Rückstoß. Das mag für die einen dumm klingen, aber Waffen müssen einen Rückstoß haben sonst hat man kein Gefühl fürs Schießen. Auch sind die Waffen nicht ausbalanciert. Das heißt, das einige Waffen viel zu viel Schaden als andere Waffen und sind somit unfair wenn andere oder man selbst diese Waffen nutzt. Auch für In-Game Geld braucht man extrem viel Geld, wenn man sich etwas "gönnen" will.
Für das Spielen des Spiels bekommst du 100 Spielen
Jedoch finde ich es gut das das Spiel noch Supportet wird in form von neuen Fahrzeugen, Waffen und Outfits. Auch ist das Ban-System akzeptabel. Hacker werden relativ schnell gebannt.

Die Performance: Grand Theft Auto V nicht wirklich Optimiert für AMD. Spieler mit AMD Grafikkarten oder Prozessoren werden wohl die Grafik runterschrauben müssen, da die Framerate (Bilder pro Sekund) sehr schnellt droped. Zwar schade aber machen kann man dagegen nichts machen. Die Grafik an sich sieht OK aus, ist aber zu anderen Titeln wie The Wolfenstein: The Old Blood nicht schön anzusehen.

Fazit: Ja, Grand Theft Auto V ist ein gutes Spiel und es bietet auch viel Inhalt. Jedoch ist das Geld verdienen mit Missionen nicht wirklich für Langzeitmotivation gesorgt (außer man hat Freunde die das mit einen Durchzieht). Alles in allen kann man sich das Spiel für 30€ zulegen, da 60€ zu teuer für ein Spiel ist, das seit 2013 draußen ist.
0.0 (0)
Ersteller TheseNautilus
Beliebte Artikel
Platz Spieltitel und Artikelname Kategorie Ersteller Typ
1

World War Z - lohnt sich das Spiel?

Review LostNix
2

Tom Clancy's Rainbow Six Siege (B2P) Lohnt sich das Spiel mehr als Call of Duty etc.?

Review hemte
3

Bleach Online Erster Eindruck - spannender neuer Ableger oder gleich wie andere Spiele seiner Art?

Review Boendal
4

Imperia Online Eine Menge Spaß für Unterwegs!

Review Gracchus
5

Guild Wars 2 Mehr als nur ein übliches MMORPG!

Review Vandum
6

Red Dead Redemption 2 = Tipps und Tricks zum schnellen Geld für Anfänger

Tutorial Dynamit
7

Meine Eindrücke von FIFA 19: The Journey

Review Dynamit
8

Forge of Empires Das Spiel mit verschiedenen Zeitaltern

Review Gracchus
9

Battle Royale in Comic-Ausführung

Review Naaq
10

Enter The Gungeon, wenn Rogue Like und Bullet Hell ein Kind hätten

Review Spllasher
Chat