Wie funktioniert Bananatic?
Gehe zu World of Tanks
World of Tanks
5.0 1 189 0
04.05.2020

Über Panzerkämpfe und Kriegsszenarien

World of Tanks ist wohl einer der am treffendsten benannten Titel der letzten Jahre. Er lässt sich in einem einfachen Satz zusammenfassen: "Übernimm die Kontrolle über einen Panzer und kämpfe gegen andere Spieler auf der ganzen Welt". Es ist zwar sehr befriedigend, mit einem verdammt großen Panzer herumzufahren und eine verdammt große Kanone abzufeuern, aber die Welt der Panzer hat noch viel mehr Tiefe.

Das liegt daran, dass World of Tanks auf einem sehr schmalen Grat zwischen einem sofort zugänglichen Arcade-Shooter und einer vollständigen Panzersimulation liegt. Die Grundlagen des Bewegens und Schießens sind unglaublich einfach zu erlernen, z.B. mit der Tastatur, die alle Bewegungen ausführt, und der Maus, die Ihren Geschützturm steuert.

Die Geschichte von Wargaming reicht bis 1995 und einem Spiel namens Iron Age zurück. Das Spiel wurde von einem Team von Studenten unter der Leitung von Victor Kisly per E-Mail gespielt. Victor und sieben Enthusiasten gründeten 1998 Wargaming. Die Firma spezialisierte sich hauptsächlich auf MMO-Computerspiele, aber sie entwickelten auch andere Dinge. Zum Beispiel AdRevolver, ein System zur Optimierung der Anzeige von Online-Anzeigen im Jahr 2001.

Für das Spielen des Spiels bekommst du 100 Spielen

Doch während es einfach ist, die Grundlagen zu erlernen, ist die effektive Umsetzung in die Praxis eine ganz andere Sache, und hier treten die Panzersimulationsaspekte des Spiels in den Vordergrund. Zum Beispiel muss man ein Ziel nicht nur erkennen und treffen (an sich keine leichte Aufgabe), sondern man muss es auch an der richtigen Stelle treffen, um Schaden anzurichten. Das liegt daran, dass jedes Geschütz und jeder der verschiedenen Munitionstypen, die es abfeuern kann, unterschiedliche Werte für die Panzerdurchdringung haben, und diese können sich je nachdem, wo sie getroffen werden, unterschiedlich auf die Panzer auswirken. Beispielsweise haben die meisten Panzer an der Wannenfront und an der Turmfront eine dickere Panzerung als auf dem hinteren oder oberen Deck, so dass Sie ermutigt werden, wenn möglich um diese Bereiche herum zu zielen.

Im Moment gibt es in World of Tanks nur einen Spielmodus, in dem Sie in zufällig zusammengestellten Teams von bis zu 14 anderen Spielern gegen ein ähnlich ausgewähltes Team antreten, mit dem Ziel, sich gegenseitig zu töten. Die Kämpfe haben ein festes Zeitlimit von 15 Minuten, nach deren Ablauf Belohnungen in Form von Erfahrungspunkten und Credits vergeben werden, je nachdem, wie gut Sie gespielt haben.

Diese Erfahrungspunkte und Credits können dann für Upgrades und den Kauf neuer Panzer verwendet werden, die Sie Ihrer virtuellen Garage hinzufügen können. Die Garage ist ein wichtiger Teil von World of Tanks; da sie mehrere Panzer enthalten kann, müssen Sie, wenn Sie mitten in der Schlacht sterben, nicht bis zum Ende der Runde warten, bevor Sie wieder mit dem Spiel beginnen können. Das bedeutet, dass Sie in World of Tanks, anders als in den meisten Mehrspieler-Spielen, fast ununterbrochen spielen können.

Für das Spielen des Spiels bekommst du 100 Spielen

Auch wenn es nur einen Spielmodus gibt, sind die Kämpfe selbst sehr abwechslungsreich, weil es eine Mischung aus fünf verschiedenen Klassen von gepanzerten Fahrzeugen gibt, die Sie kommandieren können. Die drei Basisklassen sind leichte, mittlere und schwere Panzer - leichte Panzer sind flotte Späher, mittlere Panzer sind gute Allrounder und schwere Panzer sind langsame, starke Moloche.

Es gibt jedoch zwei weitere Klassen, die außerhalb dieser Parameter liegen, nämlich die exotischen Panzerzerstörer und die Selbstfahrlafetten. Panzerzerstörer sind eine Kuriosität des Zweiten Weltkriegs - turmlose Panzer, die hinter einem gut getarnten Panzerschild riesige vorwärts feuernde Geschütze montieren. Dies macht sie zu besonders effektiven Scharfschützen mit großer Reichweite und Verteidigern von Stützpunkten. Da sie jedoch keine Geschütztürme haben und mit einer dünnen Heck- und Seitenpanzerung ausgestattet sind, sind Panzerzerstörer sehr anfällig dafür, von mobileren Panzern flankiert zu werden.

5.0 (1)
Ersteller oesionixhd
Beliebte Artikel
Platz Spieltitel und Artikelname Kategorie Ersteller Typ
1

CSGO Prime (B2P) CSGO - Operation Hydra

Review Dr.Brett
2

Rail Nation Lohnt es sich das Spiel zu spielen?

Review Whomp
3

CSGO Prime (B2P) Für wen lohnt sich Counterstrike: Global Offensive (CSGO)?

Review Kvothe0806
4

Shakes & Fidget Ein Gutes Browser-Spiel für zwischendurch

Review MinePlay
5

Minecraft Eines der wundervollsten die es je gab

Review Vincentdergott
6

CSGO Prime (B2P) Money-Management in CSGO

Guide -_-sleepy-_-
7

Lohnt sich der POTM von Sterling?

Review Dynamit
8

Star Trek Online STO: Ein echtes FTP(*) MMORPG wie man es leider sehr selten findet

Review SaskiaBo
9

Rocket League (B2P) Was ist Rocket League ?

Review ByBasti
10

Hero Zero Meine Review zum Browsergame Hero Zero

Review fabi1879
Chat