Wie funktioniert Bananatic?
Gehe zu Rust (B2P)
Rust (B2P)
5.0 1 529 0
22.10.2017

Altmodisch und zugleich Modern

Rust ein Openworld Spiel. Was gleich am Anfang auffällt ist, dass man komplett Nackt startet, was in der Runde wenn man es zusammen spielt ziemlich witzig sein kann. Mit "farmen" von Dingen wie Holz von Bäumen, Steinen um Holz von den Bäumen abzubauen oder auch um sich eine Steinaxt oder auch eine Steinhacke für Abbau von größeren Steinen kann man sich eigene Häuser bauen. Für mich ist das Menü etwas kompliziert aufgebaut und allgemein sehr übersichtlich. Von der Grafik her wirkt das Spiel eher hart und unbeweglich anders als in ähnlichen Spielen wie zum Beispiel ARK Survival Evolved. Dort sind auch bessere Rausch effekte, die das Spiel lebendiger machen würden. Die Landschaften und besonders das Gras sehen aus wie bei einem Billigspiel. Bei einem Preis von 20€ bei der Platform Steam ist meiner Meinung das Spiel noch weit ausbaufähig.
Für das Spielen des Spiels bekommst du 100 Spielen
Die Ganze Welt ist in diesem Spiel Radioaktiv, also verseucht. Ein cooles Feature ist hier der Geiger-zähler der an bestimmten Orten auch gerne mal sehr hoch anschlägt. In Dingen wie zum Beispiel Koffern können sogenannte "Blueprints" gefunden werden. Mit diesem Blueprints können quasi Rezepte erlernt werden. Das können neue Waffen Elemente oder auch Wände oder verbesserte Wände für Häuser sein. Da das Spiel eigentlich nur Online Spielbar ist Beziehungsweise der Spaßfaktor nur im Online-Modus aufzufinden ist, ist das Ziel des Spiels klar die Eliminierung. Leider ist einfach die Zeit zum Aufbauen und auch Erforschen einfach viel zu langwierig und ein besonders großer Kritikpunkt daran ist, das andere gegnerische Teams oder Spieler mit Feuer und Granaten dein Haus zerstören können. Somit kann es passieren das wenn man sich einloggt, das man sein ganzes Haus verloren hat.
Für das Spielen des Spiels bekommst du 100 Spielen
Das Spiel Rust hat eine ganze Menge potential. Man merkt das das Spiel hier deutlich auf Gameplay und den Spaßfaktor setzt. Es gibt dauerhaft viele Bugs, die zum einen dafür sorgen, das man feststecken kann oder das wenn man einen Bären bekommt Hühnerfleisch bekommt. Dazu kommen noch Grafik und Audiobugs die ziemlich nervig sind. Vom Menü her erinnert das "Craftmenü" an das Spiel Minecraft, wo der andere vielleicht sehr gut mit klarkommt und auch andere so wie ich gar nicht. Vom Gameplay macht das Spiel eine Menge Spaß. Besonders mit Freunden oder eher vielen Freunden gibt es viel zu lachen, zum Beispiel wenn man mit einem Stein bewaffnet einem Bären entkommen muss. Man sowohl Kreativ sein und Häuser bauen oder die neusten Waffen erforschen. Was bei Rust eher wenig Sinn ergibt ist, das man fast alle Waffen für Echtgeld kaufen kann. Somit kann man sich das Erforschen und sammeln eigentlich sparen. Für den Preis von 20€ kann man sich nicht beschweren, trotzdem würde ich eher in ähnliche Spiele wie Ark Survival Evolved oder DayZ investieren.

Lest hier über Psc Guthaben.
5.0 (1)
Ersteller Gracchus
Beliebte Artikel
Platz Spieltitel und Artikelname Kategorie Ersteller Typ
1

SCUM - Das stille Survival Spiel in der Ecke

Review SwordArtKun
2

Forge of Empires Das Spiel mit verschiedenen Zeitaltern

Review Gracchus
3

Guild Wars 2 Mehr als nur ein übliches MMORPG!

Review Vandum
4

Enter The Gungeon, wenn Rogue Like und Bullet Hell ein Kind hätten

Review Spllasher
5

Review zu Forge of Empires

Review Endt
6

Meine Eindrücke von FIFA 19: The Journey

Review Dynamit
7

Battle Royale in Comic-Ausführung

Review Naaq
8

CSGO Prime (B2P) CSGO Wettkampf Guide

Guide -_-sleepy-_-
9

Aura Kingdom Ein ausgezeichnetes Spielerlebnis

Review Kueken
10

Tom Clancy's Rainbow Six Siege (B2P) Lohnt sich das Spiel mehr als Call of Duty etc.?

Review hemte
Chat