Wie funktioniert Bananatic?
Gehe zu Warface
Warface
0.0 0 177 0
28.02.2018

Warface - Simpler Shooter für zwischendurch

Bei Warface handelt es sich um einen simplen 3D-Shooter für zwischendurch.

Einführung in das Spiel
Nach einer unkomplizierten Registrierung und Bestätigung der E-Mail Adresse kann man direkt in das Spiel einsteigen. Der Spieler wird durch ein kurzes Tutorial geführt und lernt dabei die grundlegende Steuerung des Spiels kennen. Leider fehlen hier jedoch Hinweise auf weitere, für das Spiel wichtige Aktionen, die der Spieler mit seiner Figur ausführen kann. Auf das "Schlittern" wird nicht eingegangen, und ob es eine Schnelltaste für das Messerzücken gibt, wird auch nicht erwähnt. Man bekommt jedoch einen ersten Eindruck.
Spieler, die Shooter gewöhnt sind, fühlen sich im Tutorial direkt wohl.

Nach dem Tutorial kann man sofort einfachere Missionen, zusammen mit anderen Spielern, absolvieren.
Für das Spielen des Spiels bekommst du 100 Spielen
Das Spiel
Man absolviert verschiedene Missionen in Teams, welche aus echten Mitspielern bestehen. Dabei bewegt man sich in gradlinigen Levels und kämpft gegen eine leider eher schwache KI. Die Computergegner suchen nur selten Deckung und treffen wohl nur durch Zufall. Hier kann das Spiel nicht überzeugen.
Vor jeder Mission kann sich der Spieler für eine Soldaten-Klasse entscheiden. Spielt man zum Beispiel den Sanitäter, kann man gefallenen Teammitgliedern wieder auf die Beine helfen. Vor dem Start einer Mission sollte man daher achten, dass einer der Mitspieler einen Sanitäter spielt. Auch ein Versorger sollte mitspielen, denn sollte man keine Munition mehr haben, kann man bis zum nächsten Checkpoint nur noch mit dem Messer angreifen. Das hört sich im ersten Moment etwas komisch an, ist in Warface aber durchaus möglich. Nach einer meiner ersten Runden, hatte ein Mitspieler 40 Gegner im Nahkampf besiegt.
Für das Spielen des Spiels bekommst du 100 Spielen
Allgemeines
In Warface kann man seine Soldatenklassen separat mit allerlei Waffen ausrüsten. Diese muss man jedoch erst freischalten und kaufen. Schön hierbei ist das einfache Interface, welches sich während des Spieles öffnen lässt, um verschiedene Aufsätze auf seine Waffen zu schrauben. So wird aus einem Sturmgewehr mit zwei kleinen Klicks eine Fernkampfwaffe, indem man ein neues Visier anbringt.
Ist man erstmal in einer Mission, ist das Interface einfach und intuitiv zu bedienen. Das gilt leider nicht für das Menü. Im Hauptmenü braucht es etwas Zeit, bis man sich zurecht findet.

Fazit
Für schnelle Coop-Runden zwischendurch ist Warface super. Die Grafik ist ok und das Gameplay fühlt sich richtig an.
Die gradlinigen Level ohne eigene Entscheidungsmöglichkeiten und die etwas stupiden Gegner stellen jedoch keine Langzeitmotivation dar.
0.0 (0)
Ersteller LosJustos
Beliebte Artikel
Platz Spieltitel und Artikelname Kategorie Ersteller Typ
1

Red Dead Redemption 2 = Tipps und Tricks zum jagen für Anfänger

Tutorial Dynamit
2

Dragonborn Ein Spiel wo man selber nichts machen kann

Review Gracchus
3

Rust (B2P) Rust- Der Kampf ums Überleben

Review Maexcke
4

CSGO (B2P) USP-S vs. P2000 - Das Duell

Guide -_-sleepy-_-
5

CSGO (B2P) Ist teuer immer besser?

Review PremiumKarotte
6

ARK: Survival Evolved (B2P) ARK - Dinos zähmen und die richtige Vorbereitung

Guide TjarkS
7

Travian Travian aus den Augen eines Ex-Stämme-Spieler

Review Boendal
8

Tennis Mania Review von Tennis Mania

Review CrazyLeon
9

ARMA III (B2P) Ob Scharfschütze oder Panzerfahrer ARMA III Review

Review Reslak
10

Roblox Roblox - sehr abwechslungsreich!

Review Yammis
Discord