Wie funktioniert Bananatic?
5.0 2 759 0
07.08.2017

Review zu Forge of Empires

Forge of Empires ist ein Browsergame bei dem man wie in vielen ähnlichen Titeln verschiedene Ressourcen sammeln oder herstellen muss, um Einheiten auszubilden oder Gebäude zu bauen, während man seine Siedlung durch insgesamt 16 verschiedene Epochen ( eine davon ist das Tutorial und beinhaltet nur eine Technologie ) verwaltet. Die beiden Ressourcen die man benötigt sind Münzen ( das Münzen - Icon im Bild unten ), welches von den Hütten der Bewohnern in Form von Steuern generiert wird und Vorräte ( das Hammer und Zange - Icon im Bild unten ) welche man zum Beispiel in einer Jagdhütte herstellen muss. Um Die Ressourcen zu erhalten muss man dann auf das Gebäude mit dem entsprechenden Icon klicken. Zusätzlich ist auch noch die Anzahl der Bevölkerung wichtig, da man keine neuen Gebäude bauen kann wenn man keine verfügbaren Bewohner hat. Um mehr Bewohner zu bekommen müssen mehr Wohnungen für sie gebaut werden.
Um neue Gebäude und Einheiten freizuschalten muss man Forschungspunkte, welche pro Stunde bis zu einem Limit von 10 Punkten generiert werden. Dadurch kommt man langsam von Epoche zu Epoche und in jeder von ihnen wird die Anzahl der benötigten Forschungspunkte erhöht.
Wenn eine neue Technologie fertig erforscht worden ist muss man sie für einen gewissen Preis in Form von Münzen und Vorräten freigeschaltet werden.

Neue Gebäude können auf einem Gitternetz platziert werden, welches die Welt in kleine Segmente teilt. Jedes Gebäude muss mit einer Straße mit dem Hauptgebäude verbunden sein. Der Platz zum bauen ist anfangs beschränkt kann aber durch Eroberungen und Forschung vergrößert werden.
Veraltete Gebäude sollten deshalb verkauft werden und durch neuere Modelle ersetzt werden.
Des Weiteren kann man in Forge of Empires neue Provinzen erobern welche einem dann Münzen oder Vorräte einbringen. Diese Kämpfe finden auf Schlachtfeldern wie dem oben gezeigten statt. Hier werden die Einheiten pro Runde bewegt und man gewinnt indem man die Lebenspunkte aller feindlichen Einheiten auf Null bringt. Auf dem Schlachtfeld bringen manche Felder Boni auf Angriff oder Verteidigung. Die Einheiten können sich außerdem nur innerhalb ihres Bewegungsradius bewegen ( die grün markierten Felder oben, die rötlichen neben dem gelb markierten Speerkämpfer links zeigen seinen Angriffsradius ).
Um neue Einheiten zu erhalten muss man diese in Militärgebäuden ausbilden, diese haben Platz für fünf Einheiten. Einheiten die im Kampf nur verletzt aber nicht getötet wurden kann man mit dem Einsatz von Diamanten heilen.

Provinzen können auch durch Handel erworben werden, solange man gewillt ist den geforderten Preis zu bezahlen.


Spieler können sich innerhalb von Gilden gegenseitig unterstützen oder in Turnieren PvP - Kämpfe durchführen. Diese Kämpfe sind so gemacht das Einheiten aus der Steinzeit nicht gegen Einheiten aus der Zukunft kämpfen müssen.

Erfahrt hier mehr über Forge of empires Einheiten.
5.0 (2)
Ersteller Endt
Beliebte Artikel
Platz Spieltitel und Artikelname Kategorie Ersteller Typ
1

Review zu Forge of Empires

Review Endt
2

Red Dead Redemption 2 = Tipps und Tricks zum richtigen fischen für Anfänger

Review Dynamit
3

Battle Royale in Comic-Ausführung

Review Naaq
4

Aura Kingdom Ein ausgezeichnetes Spielerlebnis

Review Kueken
5

Tom Clancy's Rainbow Six Siege (B2P) Lohnt sich das Spiel mehr als Call of Duty etc.?

Review hemte
6

Imperia Online Eine Menge Spaß für Unterwegs!

Review Gracchus
7

Spielevorstellungen für schlechte Computer (Counter-Strike Source) Teil 1

Review Dynamit
8

Bleach Online Erster Eindruck - spannender neuer Ableger oder gleich wie andere Spiele seiner Art?

Review Boendal
9

1100AD Damaliger MMO-Browsergame Hype gerechtfertigt?

Review LegendäreBanane
10

Guild Wars 2 Mehr als nur ein übliches MMORPG!

Review Vandum
Discord